16. Dezember

Tag 16 – noch 8-mal schlafen… der Schnee ist da!

In der letzten Nacht lag der Winterduft in der Luft. Und tatsächlich, als ich heute am Morgen erwachte, kitzelten mich kleine Schneeflocken auf meiner roten Nasenspitze wach. Es war eisig kalt auf meiner Wolke und das Dorf lag unter einer weissen, dicken Decke verborgen. Es hatte geschneit.

Erst jetzt fiel mir auf, dass ich von weitem meine Freunde kommen hörte. Mit Mütze, Handschuhen, dicken Stiefeln und Schlitten ausgerüstet, zogen sie an meiner Wolke vorbei. Alle waren bereit die winterliche Pracht in vollen Zügen zu geniessen. Schlittenfahren, Schneeballwerfen, Schneeflockenfangen, Iglubauen… All das stand heute an erster Stelle. Vergessen waren für den Moment alle Vorbereitungen zur grossen Überraschung. Auch ich schlüpfte schnell in meine wärmsten Kleider, kramte meinen Schlitten aus dem Schrank und flitzte los in einen Wintertag voller Abenteuer.