23. Dezember

Tag 23 – noch einmal schlafen dann ist es soweit!

Ein Tag vor der grossen Überraschung und ich liess meinen Toast anbrennen. So startete ich heute in meinen Morgen und konnte es kaum glauben. Die ganze Wolke stank nach verkohltem Brot und der Rauch drang in jede Ritze. Schnell öffnete ich alle Fenster und Türen, aber auch das half nicht gegen den strengen verbrannten Geruch. Was konnte ich nur tun? Ein stinkendes Weihnachtsfest möchte ich nicht feiern. Da erinnerte ich mich an den Nikolaustag in der Schule. An einem der Tische konnten die Kinder doch Weihnachtsdüfte herstellen. Das war die Idee. Jeder Schrank, jede Kiste, jede Schublade meiner Wolke wurde durchstöbert. Es hat nicht lange gedauert, da hatte ich schon eine ganze Menge brauchbares Material zusammen. Mit Orangen, Zimtstangen, Nelken, Tannenzapfen und weiteren wohlduftenden Dingen werkelte ich den ganzen Nachmittag. Ich war überglücklich als ich mich am Abend erleichtert in mein Bett fallen liess und mich wieder der Weihnachtsduft umgab.