Samstag, 28.03.

Wenn der Wetterbericht stimmt, ist es mit dem schönen Wetter bald vorbei. Der bleibdaheim-Kalender wird am Sonntag ein Rezept enthalten, wofür Du heute aus dem Wald die Hauptzutat besorgen sollst:

Bärlauch!

Derzeit siehst Du an vielen Stellen in den Wäldern Pflanzen mit schmalen, hellgrünen Blättern mit einem intensiven Geruch.

Von denen sollst Du ungefähr einen Bund pflücken und mit nach Hause nehmen.

Frage einen Erwachsenen, ob es wirklich Bärlauch ist, es gibt nämlich einige andere Pflanzen im Wald, die sehr ähnlich aussehen, die man aber nicht essen sollte.

Wasche den Bärlauch daheim und stelle ihn in ein Wasserglas oder lege ihn in einem Plastiksack in den Kühlschrank. Morgen, am Sonntag, verarbeiten wir ihn.

 

PS: Wenn Du sowieso gerade im Wald bist, halte doch gleich mal Ausschau nach Baumscheiben gefällter Bäume und nimm ein oder zwei mit. Die brauchen wir für eine Aktivität an einem anderen Tag.