7. Dezember

Tag 7 – noch 17-mal schlafen… hopp, wieder an die Arbeit!

Heute Morgen wachte ich mit Bauchschmerzen auf, da ich gestern vor dem Schlafengehen noch den halben Nikolaus-Sack aufgefuttert habe. Es half alles nichts. Naja „selbst schuld“, dachte ich mir. Liegen bleiben konnte ich nicht, ich hatte viel zu viel zu tun. Schnell holte ich meine Liste hervor, um zu schauen, was als nächstes zu organisieren sei. Oje, das Weihnachtsessen. Schon beim Gedanken etwas zu essen, wurde mir übel, also verschob ich diesen Punkt lieber auf einen anderen Tag und widmete mich Punkt 8, der Weihnachtsmusik. Auf die freute ich mich schon die ganze Zeit. Wir Engel sind ja bekannt dafür, dass wir schön singen und musizieren können, doch bei meiner Überraschung sollte etwas ganz Neues her. Also schloss ich schnell die Tür hinter mir zu und machte mich auf den Weg zum Instrumentenbauer, Herr Fridolin. Er hat die verrücktesten Ideen und so verbrachte ich bei ihm auch heute einen spannenden, lehrreichen Nachmittag. Es hat so grossen Spass gemacht mit ihm zu werken, die Musik neu zu entdecken und zu erforschen, ich wäre am liebsten noch viel länger geblieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.