9. Dezember

Tag 9 – noch 15-mal schlafen… Hokuspokus

Mmmmh, eine feine Tasse Punsch zum Aufstehen ist der perfekte Start in den Tag. Schnell unter die Dusche und ich war abflugbereit, um der Backfee Marta einen Besuch abzustatten.

Ich freute mich darauf, ihre feinen Backwerke zu probieren und das eine oder andere von ihr zu lernen! Aber es kam alles anders. Obwohl mir Herr Kramer die genaue Adresse aufgeschrieben hatte und ich mich sehr gut im Dorf auskenne, konnte ich Martas Backstube einfach nicht finden. Ich suchte in jeder Strasse und war bestimmt eine Stunde unterwegs bis ich die Suche aufgab. Betrübt landete ich auf der Bank neben dem kleinen Zauberladen, wo Frau Hudini gerade die Treppe wischte. Sie kam zu mir, setzt sich neben mich, murmelte einige geheimnisvolle Worte, klopfte dreimal auf ihren Hut, tippte auf ihre Nase und verschwand. Ich konnte es kaum glauben, doch in meiner Hand lag eine kleine Tüte, auf der das Wort „Muntermacher “ stand. Ganz durcheinander flog ich nachhause und packte mein kleines Geschenk aus. Darin befanden sich einige Dinge und eine kleine Anleitung. Ich habe es bis jetzt nur durchgelesen, muss es aber unbedingt heute noch ausprobieren. Wenn das klappt, werde ich an Weihnachten all meinen Freunden davon erzählen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.