Die „Grossen“ – stolze Gottis und Göttis der ABC-Schützen!

Die „Grossen“…

Am ersten Schultag nahmen die 6. KlässlerInnen (nunmehr die „Grossen“ bzw. die „Grössten“, weil Ältesten…) zusammen mit den anderen Klassen die neuen 1.-Klässler in Empfang. Noch im alten Schuljahr vor den Sommerferien hatten sie für die ABC-Schützen einen Glückskäfer aus Stein gestaltet, welcher unseren jüngsten SchülerInnen an ihrem grossen Tag von den „Grossen“zusammen mit einer Sonnenblume überreicht wurde.

Glückskäfer…
…und Sonnenblumen gab’s für die „Kleinen“!
…für die „Kleinen“!

Alle Kinder der 1. Klasse haben einen Götti oder eine Gotte aus der 6. Klasse. Diese Gottis und Göttis haben die 1.-KlässlerInnen am ersten Schultag in der Schule begrüsst, kennengelernt und die „Kleinen“ bei einer Führung durchs Schulhaus in die – mehr oder weniger – neue, spannende und geheimnisvolle Welt der Primarschule eingeführt und ihnen alle Winkel ihres Schulhauses gezeigt. Die „Grossen“ sind aber nicht nur am ersten Schultag für die „Kleinen“ da, sondern auch während des gesamten ersten Schuljahres. So sind sie in den grossen Pausen ansprechbar oder sie begleiten die ABC-Schützen in ihren Gruppen im Rahmen von klassenübergreifenden Projekten wie beispielsweise dem Forschertag im September zum Jahresmotto „Chlöpf-Tätsch-Bumm!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.