typisCH: Quartalswanderung 2.0

„Das Wandern ist des Müllers Lust…“

Hallihallo zusammen!

Wir waren wieder unterwegs und haben viele tolle Sachen erlebt! Wie gewohnt starteten wir um 08.00 Uhr am Bahnhof und liefen los in Richtung Dietisberg. Nach dem ersten „Stutz“ hatten alle wieder genügend Energie und hielten gut durch bis zur Znüni-Pause.

Danach liefen wir weiter zur Diegter Waldhütte. Dort konnten wir am Anfang gerade noch zu sehen, wie der Bauer das Klo ausgepumpt hat (es hat zwar ein bisschen gestunken, war aber doch sehr interessant).

Alle Kinder haben gespielt, gebaut, sind herum gerannt, haben gegessen und hatten Spass im Wald!

Bevor es dann gegen Mittag zu ging, hatten wir noch eine Überraschung für Frau Dörler, die ja ihren letzten Arbeitstag bei uns hatte:

Wir haben „Das Nichtlied für Frau Dörler“ gesungen. Das Lied wurde von den Kindern der 5. Klasse geschrieben und von der 2.-5. Klasse einstudiert und gesungen 🙂

 

Danach durften wir noch Fotos mit einer Polariodkamera machen, die Frau Dörler als Abschiedsgeschenk bekommen hat.

Wir wünschen Frau Dörler auf ihrer Reise alles Gute und danken ihr für ihre tolle Arbeit bei uns an der Schule!!!

Wir melden uns ganz bald wieder und wünschen allen eine schöne Herbstzeit!

Liebe Grüsse

2./3. und 3./4. und 5. Klasse