Kindergarten Weidenmatt

„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…“

Diese Worte von Hermann Hesse aus dem Gedicht „Stufen“ beschreiben die Stimmung zu Beginn eines neuen Schuljahres für mich als Klassenlehrerin des Weidenmatt Kindergartens sehr treffend.  Wir Lehrpersonen sind neugierig auf die neuen kleinen Leute, die wir ein Stück auf ihrem Weg begleiten dürfen. Wir planen, denken uns lernreiche Lektionen aus, bereiten alles vor und hoffen, dass wir möglichst allen Bedürfnissen der Kinder gerecht werden können. Wir sind gespannt, was das neue Schuljahr an Herausforderungen mit sich bringen wird – gerade in dieser Zeit.

Und wenn sie dann da sind, all diese Menschenkinder mit ihren Erwartungen, ihren Eigenheiten, ihrem Charakter und ihren Gaben, dann ist dieser Zauber deutlich zu spüren. Wir sind zusammen unterwegs. Wir werden gemeinsam lachen, Neues kennenlernen, Hindernisse überwinden und auch einmal streiten. Es wird fröhliche Tage geben und Momente, in denen von allen viel Geduld gefragt ist. Aber wir sind eine Klasse, wir wachsen zusammen und wir werden gemeinsam ganz viel entdecken. Deshalb ist dieser Zauber nicht nur auf den Anfang beschränkt. Er wird jedes Mal sichtbar werden, wenn ein Kind über etwas staunen muss, etwas Neues geschafft hat, eine Hürde genommen und es stolz auf sich und seine Leistung ist.

Ich freue mich auf das neue Schuljahr und bin dankbar, Teil davon sein zu dürfen.  Gerne nehmen wir euch mit auf diese Reise und geben immer wieder kleine Einblicke in unseren Alltag mit hoffentlich vielen zauberhaften Momenten zum Staunen und Geniessen.

Wir engagieren uns für eine offene und integrierende Schule.