Schulhausfest „Helden der Kindheit“

Am Donnerstag 22. Juni fand unser jährliches Schulhausfest statt. Das letzte Schuljahr stand unter dem Motto „Deckel uf“ und es drehte sich vieles um Bücher, Geschichten, Figuren und Helden.

Dazu haben wir passend das Motto des Schulhausfestes gewählt: „Helden der Kindheit“. Die Kindergärtler-/innen und Schüler-/innen haben sich wochenlang auf diesen Abend vorbereitet. Es wurde gebastelt, gewerkelt, gemalt, gesungen, geschrieben und geprobt. Sagenhaft was alles dabei herauskam.

Die Feier wurde mit dem Lied „in einem Buch in unsrer Bibliothek“ eröffnet. Danach zeigten uns der Kindergarten und die 1./2. Klasse eine Darbietung zum kleinen Wassermann. Mit selbst gestalteten Kostümen und ganz vielen Accessoires entführten sie uns in die Welt des Wassers. Süsse Schnecken, schwimmende Kinder, tanzende Wasserrosen und funkelnde Sterne begleiteten ihr Lied.

Die 2. und 3. Klasse nahm die Besucher mit zu den Dinos. Umrahmt von grossen gemalten Dinos sangen sie ein Lied zu den kraftvollen Sauriern.

Die 4. Klasse moderierten souverän den ganzen Abend. Toll, wie sie das gemacht haben. Es ist nicht leicht in diesem Alter vor einer gefüllten Halle zu reden. Sie liessen sich ihre Nervosität aber nicht anmerken.

Die 5. Klasse nahm die neuen 1. Klässler in Empfang und schenkten ihren Gotti/Göttikindern einen Glückwunsch, ganz im Sinne von Asterix und Obelix. Die neuen 1. Klasskinder sind also nun gewappnet, so flink wie Idefix ihre Aufgaben lösen zu können, so mutig wie Asterix zu sein oder so neugierig wie Obelix, als er das erste Mal in den Zauberkessel geblickt hat.

Die 5. und 6. Klasse hatten dafür noch einen anderen Zaubertrank bereit. Gargamel zauberte eine Schlumpfdame namens Zecki, welche das Schlumpfendorf ausspionieren sollte. Gargamel wollte, dass Zecki Schlumpfine entführt. Doch schlussendlich konnten die Schlümpfe Zecki zum Guten bekehren und nahmen sie bei sich auf.

Nach all diesen tollen Darbietungen war es aber noch nicht vorbei. In den Klassenzimmern haben die Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenlehrerinnen Workshops vorbereitet. So konnte man danach noch Badesalz oder Schiffchen basteln. Dinos in verschiedenen Varianten bastelt oder sich bei der Fotowand von einem fressen lassen. Katapulte schiessen oder Kegeln wie bei den Galliern. Oder sich Schlümpfe auf die Haut zeichnen lassen und sein Schlumpfwissen auf die Probe stellen.

Wie es aber so ist, liess uns das Wetter auch dieses Jahr im Stich. Aus dem gemütlichen Grillabend wurde nichts, dafür lief das Kuchenbuffet super. Und dass die Technik in der Turnhalle uns eine halbe Stunde vor Start noch hat hängen lassen, fiel zum Glück auch kaum auf.

Wir danken allen Kindergärtler, Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen, Eltern, HelferInnen und BesucherInnen für diesen tollen Abend.
Wir wünschen eine schöne Sommerzeit und freuen uns bereits jetzt auf einen guten Start ins neue Schuljahr!

Ihr Lehrerteam 

 

Hier eine kleine Auswahl an Bilder, weitere folgen später:

Willkommen im Mühliweiher

Bild 1 von 30