Eintauchen in die virtuelle Welt (Augmented Reality)

In der heutigen MIA (Medien-Informatik-Anwendung) Stunde tauchten die 1. und 2a. Klässler ein in die virtuelle Welt. Mit der Augmented Reality (AR) Technik, lassen sich Gegenstände in die reale Welt projizieren. Diese erweiterte Realität lässt viele „ooh“s und „wow“s erklingen.

Wir haben einen QR Code Würfel gebastelt und mit Hilfe einer App Gegenstände lebendig werden lassen. Alle waren fasziniert zu sehen, wie plötzlich allerlei Gegenstände auf den Händen sitzen: Schmetterlinge, Gehirne, Dinosaurier und vieles mehr! Von allen Seiten konnten sie diese begutachten. Nahe heranzoomen und ganz klein betrachten. Die Stunde war viel zu kurz, es hätte noch so viel zu entdecken gegeben.