Besenmann und Brillenmann

Die Geschichte der beiden streitenden Schneemänner „Besenmann und Brillenmann“ hat uns durch die kalte Jahreszeit begleitet und zum Glück fiel draussen so viel Schnee, dass wir in unserem Garten den einen oder anderen Schneemann selber bauen konnten. Auch im Kindergarten drehte sich alles um diese kalten Kerle und wir haben in einer Werkstatt an verschiedenen Stationen viel zu diesem Thema gearbeitet. Für jedes Kind wurde im Sitzkreis eine Wolke aufgehängt und mit jedem erledigten Posten, konnte eine andere Schneeflocke auf die Wolke geklebt werden.

Wir durften beispielsweise unser eigenes Winter Tic Tac Toe herstellen, mit „Schneebällen“ Winterwörter schreiben, oder ein Schneekugel-Memory spielen, bei dem die Bilder nur mit Hilfe einer Taschenlampe sichtbar wurden. 

           

Wir haben uns Schneeflocken genauer angeschaut und versucht, die einzelnen Kristalle nachzulegen. Mit glibberigen „Eiskugeln“ wurden Zählübungen gemacht und auch im Turnen durften die Schneemänner nicht fehlen und wir haben bei Stafetten die Teile dafür eingesammelt.

               

Mit Hilfe unserer beiden genialen Studierenden von der Pädagogischen Fachhochschule, Paula Derungs und Emma Wagner, sind ausserdem lustige Schneemannkostüme für unseren Fasnachtsumzug entstanden. Auch die Elterngruppe hat uns dabei tatkräftig unterstützt. Nach einem kleinen Rundgang durchs Dorf, einem lauten Trommelkonzert beim Alters- und Pflegeheim und einer ausgiebigen Konfettischlacht, konnten wir uns mit feinen Fasnachts-Spezialitäten stärken. 

           

Schneemänner – ein richtig tolles und vielfältiges Winterthema, das uns allen viel Spass gemacht hat!